<!-- function MM_swapImgRestore() { //v3.0 var i,x,a=document.MM_sr; for(i=0;a&&i<a.length&&(x=a[i])&&x.oSrc;i++) x.src=x.oSrc; } function MM_preloadImages() { //v3.0 var d=document; if(d.images){ if(!d.MM_p) d.MM_p=new Array(); var i,j=d.MM_p.length,a=MM_preloadImages.arguments; for(i=0; i<a.length; i++) if (a[i].indexOf("#")!=0){ d.MM_p[j]=new Image; d.MM_p[j++].src=a[i];}} } function MM_swapImage() { //v3.0 var i,j=0,x,a=MM_swapImage.arguments; document.MM_sr=new Array; for(i=0;i<(a.length-2);i+=3) if ((x=MM_findObj(a[i]))!=null){document.MM_sr[j++]=x; if(!x.oSrc) x.oSrc=x.src; x.src=a[i+2];} } //--> Buddy-Projekt

Aufeinander achten.
Füreinander da sein.
Miteinander lernen.

In Niedersachsen gibt es das Buddy-Projekt für Grundschulen. Unter dem Motto „Mach mit! Verantwortung lernen“ nehmen Grundschulen in Niedersachsen an dem Programm teil.
Mit dem Programm sollen die sozialen Handlungskompetenzen der Schüler und Schülerinnen gestärkt und ihre Eigenaktivität an der Schule gefördert werden.
Die teilnehmenden Schulen werden durch Fortbildung und Anleitung unterstützt, ein Schülerunterstützungssystem nach dem Buddy-Prinzip aufzubauen.
Frau Mende und Frau Koch nahmen an der Fortbildung teil und geben das Buddy-Prinzip in einer Hausaufgaben AG und einer Pausen AG an interessierte Schüler weiter.
Die so ausgebildeten Schüler und Schülerinnen helfen und unterstützen andere Schüler und Schülerinnen im Schulalltag.