Das Modell Ganztagsschule
an der Grundschule Broistedt

• Was bedeutet Ganztagsschule?
• Zeitstrukturen der Ganztagsgrundschule Broistedt
• Mittagessen
• Hausaufgabenbetreuung
• AG-Angebot

Hier finden Sie Bilder des Ganztagsangebotes und der Arbeitsgemeinschaften

Zum Schuljahr 2009/2010 wird an der Grundschule Broistedt
die offene Ganztagsschule eingeführt.
Eine offene Ganztagsschule ist ein additives Modell:
Unterrichtszeit weiterhin am Vormittag und ein freiwilliges
(nicht verpflichtendes) Angebot am Nachmittag.

Was bedeutet Ganztagsschule?

  • Montag bis Donnerstag zusätzliche Angebote bis 15.15 Uhr
  • Freiwillige Teilnahme am Angebot an drei oder vier Tagen
  • Möglichkeit einer warmen Mittagsmahlzeit
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Vielfältiges AG-Angebot
  • Bei Anmeldung ein halbes Jahr verpflichtende Teilnahme

    Grundlage der Ganztagsbetreuung sind die Leitsätze der Grundschule

Zeitstrukturen der Ganztagsgrundschule Broistedt

1. Jahrgang (1. Halbjahr)
08.15 Uhr bis 11.55 Uhr Unterricht
12.15 Uhr bis 13.00 Uhr VGS Betreuung
13.00 Uhr bis 13.45 Uhr Mittagsfreizeit
13.45 Uhr bis 14.30 Uhr Hausaufgaben
14.30 Uhr bis 15.15 Uhr Betreuung/2. Halbjahr AG-Angebote

2. Jahrgang
08.15 Uhr bis 11.55 Uhr (an 3 Tagen)
08.15 Uhr bis 13.00 Uhr (an 2 Tagen)
12.15 Uhr bis 13.00 Uhr VGS Betreuung
13.00 Uhr bis 13.45 Uhr Mittagsfreizeit
13.45 Uhr bis 14.30 Uhr Hausaufgaben
14.30 Uhr bis 15.15 Uhr AG-Angebote

3. Jahrgang
07.50 Uhr bis 8.12 Uhr Frühsequenz
08.15 Uhr bis 13.00 Uhr Unterricht
13.00 Uhr bis 13.45 Uhr Mittagsfreizeit
13.45 Uhr bis 14.30 Uhr Hausaufgaben
14.30 Uhr bis 15.15 Uhr AG-Angebote

4. Jahrgang
08.15 Uhr bis 13.00 Uhr/13.50 Uhr Unterricht
13.00 Uhr bis 13.45 Uhr Mittagsfreizeit
13.45 Uhr bis 14.30 Uhr Hausaufgaben
14.30 Uhr bis 15.15 Uhr AG-Angebote

Dies sind Planungsdaten, verbindlich sind nur die Anfangs- und Endzeiten.

Geplant sind Gruppengrößen von 15 Kindern pro Gruppe.
Eine feste Betreuungsperson betreut die Kinder während
des Mittagessens und der Hausaufgaben.

Mittagessen
Nach oben
Für uns ist wichtig, dass das Mittagessen gemeinsam in der Gruppe eingenommen wird. Es wird 2 gesunde Gerichte im Angebot geben, jeweils ein Vegetarisches und eines mit Fleisch. Hierzu wird es einen Wahlzettel geben, der zu Hause ausgefüllt wird. Der Essenspreis wird bei 3 € liegen.
Für ein Halbjahr werden wir einen Pauschalbetrag berechnen, der per Bankeinzug (5 mal pro Halbjahr) eingezogen wird.

Ein Zuschuss zum Mittagessen kann bei der Gemeinde Lengede schriftlich beantragt werden:
1. für Bezieher von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II oder XII oder Asylbewerberleistungsgesetz
2. wenn drei oder mehr Kinder aus einer Familie gleichzeitig am Mittagessen ineiner Schule oder einem Kindergarten teilnehmen.

Hausaufgabenbetreuung
Nach oben
Für die Hausaufgaben steht für die Kinder eine Dreiviertelstunde zur Verfügung. Sollte ein Kind in dieser Zeit nicht fertig geworden sein, sollte es in einer "Auffanggruppe" seine Hausaufgaben beenden.

AG-Angebot
Nach oben
In der Ganztagsschule wird es an 4 Tagen ein Arbeitsgemeinschaftsangebot geben.

AG-Angebote der Ganztagsschule im 1. Halbjahr 2009/2010:

Tag

Angebot

Anbieter

Montag

  • Bücherei (2.–4. Jg.)

  • Cheerleading (2.–4. Jg.)

  • Gitarre (3./4. Jg.)

Frau Schäfer

Frau Fleer/Frau Tomasch

Musikschule Rot-Weiß

Dienstag

  • Flöte (2. Jg.)

  • Lese- und Theater-AG (2.Jg.)

  • Alles über Afrika (2.–4. Jg.)

  • Ballspiele (3./4. Jg.)

  • Lego Technik (3./4. Jg.)

Musikschule Rot-Weiß

Frau Bührig

Frau Koch

Frau Fleer

Frau Hinrichs

Mittwoch

  • Textil-AG (2. Jg.)

  • Chor (2.-4. Jg.)

  • Gerätturnen (2.-4. Jg.)

  • Judo (3./4. Jg.)

Frau Bethmann

Musikschule Rot-Weiß

Frau Schulz

Herr Wiegand

Donnerstag



  • Englisch (2. Jg.)

  • Judo (2. Jg.)

  • Textil-AG (3./4. Jg.)

  • Gitarre (3./4. Jg.)

  • Puppentheater (3./4. Jg.)

Frau Benz

Herr Wiegand

Frau Bethmann

Musikschule Rot-Weiß

Frau Hinrichs

Anmerkungen: Für die Gitarren-AG werden die Gitarren und die Gitarrenschule von der Grundschule gestellt.

Für die Flöten-AG muss die eigene Flöte mitgebracht werden, eine Flötenschule wird gestellt.